Skip to main content

Prontomed Pflegeschaum – optimal gegen Rasurbrand

(4.5 / 5 bei 15 Stimmen)

Der Prontomed Pflegeschaum setzt genau da ein, wo es nach dem Rasieren oder Haarentfernung mit Wachsstreifen unangenehm wird. Der Pflegeschaum hilft gegen Bakterien, die mögliche Entzündungen entstehen lassen. Durch das Auftragen des Mittels wird die Hautreizung abgeschwächt und gemindert. Das Produkt ist für Allergiker geeignet und kann auch bei Menschen mit empfindlicher Haut angewendet werden.


Die allgemeinen Vorteile von Prontomed Pflegeschaum

Die Haut ist nach einer Rasur meist stark gereizt und wund. Auch Haarwurzelentzündungen sind im Nachgang keine Seltenheit. Der Pflegeschaum pflegt die Haut nach einer Rasur. Die Rötungen werden gemindert und Entzundungen werden vorgebeugt. Auch nach einer Epilation oder einer Haarentfernung mit Wachsstreifen wird die Haut spürbar weniger gereizt sein.

Grund dafür ist das im Pflegeschaum enthaltene Panthenol. Dieses optimiert das das Hautbild und kann Linderung bei kleineren Verletzungen und Entzündungen bieten. Die Pflegende Formel bildet einen Schutzfilm auf der Haut, welcher gut gegen entzündungsauslösende Bakterien hilft.

Die unangenehmen Follikelentzündungen (eingewachsene Haarwurzeln) treten bei regelmäßiger Anwendung deshalb viel weniger auf.

Der Pflegeschaum ist alkoholfrei und daher auch für empfindliche Haut geeignet.
Insgesamt ist die dermatologische Verträglichkeit mit einem „sehrgut“ bewertet.

Prontomed Pflegeschaum nach Haarentfernungen 100ml - optimal gegen Rasurbrand Durch die milden Inhaltsstoffe ist der Schaum auch für Allergiker geeignet.

Die Nachteile des Pflegeschaums

Wie jedes Produkt hat auch der Pflegeschaum kleine Nachteile. Manche Anwender berichten über ein leicht klebriges Gefühl beim ersten Auftragen. Dieses verschwindet aber schnelle wieder.

Einige Anwender könnten das Produkt aufgrund der kühlenden Eigenschaft auch als unangenehm empfinden. Allerdings ist auch das nicht langanhaltend.

Weiterhin ist zu beachten, dass sich die volle Wirkung erst entfaltet, wenn man den Pflegeschaum regelmäßig anwendet. Das könnte für einige Anwender mühevoll sein. Zudem ist der Preis bei regelmäßiger Anwendung nicht besonders günstig.

Die Verpackung, der Preis und die Inhaltsstoffe

Der Prontomed Pflegeschaum befindet sich in einer Pumpflasche aus Kunststoff. Diese ist durch Druck auf den Pumpkopf einfach zu bedienen und der Inhalt wird einfach dosiert. Eine Pumpflasche mit 100 ml Inhalt kostet aktuell 12,45 EUR. Zu den Inhaltsstoffen gehören: Wasser, Cocamidopropyl-Betain, Panthenol, Undeclenamidopropyl-Betain, Polyaminopropyl-Biguanide (Polyhexanid).

Anwendung des Prontomed Pflegeschaums

Der Prontomed Pflegeschaum sollte nach jeder Rasur oder nach anderweitigen Haarentfernungen sparsam auf die Haut aufgetragen werden. Wenn der Pflegeschaum getrocknet ist entsteht ein Schutzfilm auf der Hautoberfläche. Dadurch werden Hautreizungen gemindert und abgeschwächt.

So werden auch eventuelle Haarwurzelentzündungen verhindert. Nach Bedarf kann die Anwendung problemlos aber man sollte Wechselwirkungen mit anderen Substanzen vermeiden. Deshalb sollte der Pflegeschaum nicht zur selben Zeit mit anderen Salben oder Cremes verwendet werden.

Allergiker können den Prontomed Pflegeschaum zwar auch verwenden, dennoch sollte man sicherstellen, dass man gegen keinen der Inhaltsstoffe allergisch ist. Auch auf eine Empfindlichkeit gegen die Ingredienzien sollte geachtet werden.

Fazit

Prontomed PflegeschaumFür viele Menschen ist das Rasieren ein sehr unangenehmer Aspekt der Körperhygiene. Das Brennen und die leichten Entzündungen der Haut durch die schief einwachsenden Haarwurzeln können sehr schmerzhaft sein.

Der Prontomed Pflegeschaum schafft Abhilfe. Bakterien, die Entzündungen hervorrufen werden gemindert. Die kühlenden Eigenschaften beruhigen die gereizte Haut. Deshalb kann sich dieser Pflegeschaum für Menschen lohnen, die sich des Öfteren rasieren oder auch epillieren.

Die Anwendung ist unproblematisch und vollkommen schmerzfrei durchführbar. Selbst Menschem mit empfindlicher Haut können den Pflegeschaum anwenden. Generell ist das Produkt sogar für Allergiker geeignet. Aber nur, sofern man nicht gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch ist.

Bei regelmäßiger Anwendung ist der Preis zwar nicht besonders günstig, dennoch erfüllt der Prontomed Pflegeschaum seinen Zweck. Der Prontomed Pflegeschaum ist bei regelmäßigen Rasieren sinnvoll.

 

>> Für das beste Angebot – Hier Klicken! <<

Letztes Update am Sonntag, 1. Mai, 2018