Skip to main content

Welche Rolle spielt unreine Haut bei eingewachsenen Haaren?

Viele Menschen haben eine unreine Haut. Die Ursachen sind vielfältig. So bedingen Stress, psychologische Belastungen und eine schlechte Ernährung eine unreine Haut. Obwohl die Ursachen bekannt sind, gibt es kein Patentrezept gegen unreine Haut. Einige der hier untersuchten Produkte eignen sich nicht nur um eingewachsene Haare vorzubeugen sonder haben auch eine reinigende Wirkung. Allerdings können Menschen auch ohne externe Hilfe etwas Gutes für ihre Haut tun. Diese Maßnahmen eignen sich sowohl für Männer und Frauen jedes Alters und können den Lebensstil insgesamt positiv beeinflussen.

Alte Hautzellen bleiben auf der Haut

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und zeigt schnell Signale für körperliche Probleme. Normalerweise fallen alte Zellen von der Haut ab. Dazu muss kein Peeling benutzt werden, sondern es reicht, wenn die Haut mit lau warmen Wasser gereinigt wird. Allerdings, verbleiben abgestorbene Hautzellen auf der Haut und verstopfen dadurch die Poren.

Angefangen bei der Ernährung

Wie bereits erwähnt, spielen mehrere Faktoren eine Rolle bei dem Zustand der Haut. Psychologische Belastungen und Stress sind natürlich auch negative Faktoren. Allerdings treten diese im Vergleich zur Ernährung nicht so häufig auf. Daher sollte zunächst die Ernährung analysiert werden. Der glykämische Index, also der Index, der kohlenhydrathaltige Lebensmittel nach ihrer steigernden Wirkung des Blutzuckerspiegels einteilt, sollte so niedrig wie möglich gehalten werden. Das heißt: Es sollte zum Beispiel auf Chips, Schokolade oder Weißbrot verzichtet werden. Auch Lebensmittel, welche Transfette enthalten, welche sehr schädlich für den Körper sind, sollten nicht verzehrt werden. Lebensmittel, die Transfette enthalten sind im Allgemeinen tiefgefrorene Waren.

 

Welche Lebensmittel sollten verzehrt werden?

zinkEs sollten nur frische Lebensmittel verzehrt werden. Denn eine geschnittene Ananas aus der Dose, wirkt vielleicht auf dem ersten Moment gesund, ist aber bei genauerer Betrachtung hoch im glykämischen Index anzusiedeln, da sie viel Zucker beinhaltet. Frische Lebensmittel finden sich eher auf dem Markt als in Supermärkten, da hier die Lebensmittel oft mit Zusätzen behandelt werden. In jedem Fall sollte auf dem Speiseplan eine ausgewogene Ernährung stehen. Die viel Eisen beinhaltet. Eisen hilft nicht nur gegen Augenringe, sondern tut der Haut insgesamt gut.

Denn es sorgt dafür, dass die Haut mit Sauerstoff versorgt wird. Spinat und Geflügel beinhalten zum Beispiel viel Eisen. In Spinat ist außerdem viel Vitamin A enthalten. Das wirkt präventiv davor, dass die Haut sich verhornt. Dasselbe Ziel kann durch Karotten erreicht werden. Diese enthalten ebenso viel Beta – Carotin, welches ebenfalls einen positiven Effekt auf die Haut hat. Vitamin C ist auch essentiell für eine reine Haut. Denn es lässt Wunden, welche zum Beispiel beim Ausdrücken von Pickeln oder Mitessern entstehen, schnell verheilen. Vitamin C befindet sich in Orangen. Um die Heilung zu beschleunigen eignet sich zudem auch Zink. Welches in Käse und Haferflocken enthalten ist. Ebenfalls lässt Folsäure die Haut frisch wirken. Folsäure gibt es in Tomaten und Lauch und saisonal in Spargel.

 

Auf Alkohol und Nikotin verzichten

Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass der Körper regelmäßig gereinigt wird. Dazu sollte viel getrunken werden. Hiermit ist aber kein Kaffee, Tee oder Alkohol gemeint, sondern Wasser. Zwei bis drei Liter Wasser sollten mindestens am Tag getrunken werden. Auf Alkohol und Zigaretten sollte komplett verzichtet werden. Denn selbst wenn ein Mensch weniger raucht, hindert das eine gute Durchblutung, was sich in der Haut widerspiegelt.

 

Ein Besuch beim lokalen Bauern

Dieser Text hat gezeigt, dass die Ernährung einen positiven Effekt auf die Haut hat. Dabei spielen frische Lebensmittel eine besondere Rolle. Verbraucher haben es aber oft schwer, die Angaben auf den Verpackungen richtig zu deuten. Daher eignet sich ein Besuch bei einem lokalen Bauern oder auf dem Markt eher, als ein Gang zum Supermarkt. Denn dort gibt es viele vermeintlich gesunde Lebensmittel, die oft aber viele, für die Haut negative Inhaltsstoffe, vorweisen. Beim Bauern kann es frischere Lebensmittel, welche nicht so stark behandelt wurden, geben.

[Total: 1 Average: 1]
Dieses Produkt hilft dir gegen eingewachsene Haare:
Halt! Du musst nicht weitersuchen!
Sehr gute Erfahrungen!
beste Preis-Leistung!
wirkt nach nur 2 Tagen!